Donnerstag, 8. Oktober 2015

4 Monate............. ( 07. Oktober 2015)


............ist meine süße Maus nun schon alt.

Wahnsinn, wie die Zeit rennt. Und vor allem wahnsinn, was die kleine Maus wächst. Sie sieht teilweise schon so erwachsen aus. 

Ich muss unbedingt mal alte Fotos von Kimba raussuchen und schauen, ob sie auch schon so groß war mit 4 Monaten. Ich denke aber nicht.

Gott sei Dank war das Wetter die letzten Tage besser, als vorher gesagt und so konnten wir noch einige schöne Spaziergänge machen.

Aber in den Schwerter Wald gehen wir erst mal nicht mehr, solange dort noch die bissige Boder-Collie-Hündin rum läuft. 
Wie man oben auf dem Foto sehen kann, ist doch noch eine Bisswunde hinzugekommen. 
Nein, sie war natürlich schon seit Samstag da, aber ich habe sie nun erst entdeckt und zwar neben der Nase. Bislang hatte ich nur den Biss in der Nase gesehen. Und am Ohr war eine Macke, 
Die arme Maus. Ich hoffe, es entzündet sich  nicht und heilt gut wieder ab.

Ich frag mich nur, wie so etwas sein darf? Wieso dürfen Menschen ihre bissigen Hunde laufen lassen und bekommen auch noch Recht. Manchmal verstehe ich einfach die Welt nicht mehr.

Also gehen wir im Moment hauptsächlich bei uns im Feld spazieren, wobei das manchmal auch doof ist, denn dort ist jetzt bei dem schönen Wetter oft der Bauer mit seinen Maschinen unterwegs.
Und so gut hört Emily dann doch noch nicht, als dass ich sie dann laufen lassen könnte.

Aber "bleib" kann sie schon sehr gut für ihr Alter. Finde ich zumindest. Und so kann ich auch immer schöne Fotos knipsen. 
Ich bin stolz auf die hübsche Maus.








Leider ist das schöne Wetter ja nun vorbei und ich hab mir (vermutlich am Montag in einer Arztpraxis) eine Erkältung eingefangen. Nun heißt es ab ins Erkältungsbad.
Aber wer baden geht, ist noch unklar, denn Emily ist auch sehr interessiert. ;)
Da musste dann erst mal diskutiert werden, wer die älteren Rechte hat. *lach*




Wie ihr sehen könnt, ist die Madame auch sehr gerne auf der Couch zu finden.
Vor allem in Frauchens Ecke mit den vielen schönen, gemütlichen Kissen. 
Und mit Vorliebe "vergräbt" sie in  und unter den Kissen ihre Leckerlies und Knochen.......für schlechte Zeiten. Aber im Gegensatz zu den Hunden, die vergessen, wo ihre Sachen sind, merkt sich Emily haargenau, wo sie was versteckt hat. Und wehe Frauchen hat es weggenommen, weil sie dort liegen wollte. Dann ist sie ganz empört und sucht wie wild ihren verbuddelten Schatz. *lach*






Kann man sich diesem Blick entziehen?
Ich finde ihre Augen so faszinierend. 





Auf diesem Foto sieht man dann doch, dass sie noch eine "Kleine" ist.
Manchmal schaut sie dann doch wie eine 4 Monate alte Hündin. Und das ist auch gut so. Erwachsen wird man viel zu schnell.



Und von einem anderen Spaziergang habe ich auch noch Fotos gemacht.
Jaja, ich weiß, 12 Millionen Fotos............ 
......ich kann halt nicht anders,  ich bin halt verliebt. ;o)












Nun bin ich aber auch schon wieder weg.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag!!!!



Subscribe to Our Blog Updates!




Share this article!

1 Kommentar:

  1. Oh, ist sie groß geworden! Ich lese fleißig immer mit und die Zeit vergeht so schnell und schon sind sie groß *huch*.
    Emily, ist wirklich fotogen und posiert gekonnt vor der Kamera;-)!
    Ich glaub, ich würd auch soviele Fotos schießen *einfach jeden Moment festhalten wollen*
    Ein wunderschönes Wochenende euch beiden wünsch und hoffe es wird nicht so verregnet!
    Liebe Grüße, Ingrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über eure Kommentare. Dankeschön!!!

Return to top of page
Powered By Blogger | Design by Genesis Awesome | Blogger Template by Lord HTML