Dienstag, 29. September 2015

Chaos im Hundeglück ( 27.September 2015)

So, da bin ich mal wieder mit meinem aktuellen Emily-Bericht. ;o)

Mensch, nächste Woche wird meine Maus schon 4 Monate. Wahnsinn!!!!
Gleichzeitig ist leider Kimba dann schon 6 Monate nicht mehr bei mir.
Ich habe Emily soooo lieb, aber ich vermisse Kimba trotzdem immer noch sehr.

Eigentlich sollte ja jetzt Jasper bei uns sein. Emily hatte sich schon so gefreut.
Wir sind auch Samstag los zur Hundewiese nach Witten um dort Jasper zu treffen und dann mit nach Hause zu nehmen.

Emily wartete schon ganz sehnsüchtig, denn entgegen der Normalität, war meine Schwester mal nicht zu früh da so dass wir warten mussten.
Und wenn man so auf seinen heißersehnten Freund wartet, kann man sich natürlich nicht auf doofe Fotos konzentrieren. Das verstehe ich natürlich. ;o)






Und endlich war Jasper da und wir konnte eine Runde gehen.

Aber schon während dieser Runde stellte sich raus, dass Jasper im Moment nicht wirklich gut hört. Da war ja sogar Klein-Emily gehorsamer.



Und das ist auch der Grund, warum letztendlich Jasper nun nicht bei uns ist.
Wir hatten ihn zwar  mitgenommen, aber es stellte sich schon bald als Katastrophe raus.
In der Wohnung wurde er total von Emily belagert, so dass er keine ruhige Minute fand.
Ich bin dann gleich abends noch mal eine große Runde mit ihnen, aber mit beiden an der Leine war es eine Katastrophe. Emily mit 12kg, Jasper mit 33kg..........ich bin ja auch nur ein Mensch. *lach*

Und als ich sie endlich losmachen konnte, war Jasper erst mal über alle Berge. 

Und dann wurde mir einfach klar, dass das nicht funktionieren würde, denn ich muss ja auch noch Emily ausbilden. Und sie wäre in der Zeit absolut zu kurz gekommen.
Und da ich eh schon das Gefühl habe, in der Erziehung total hinterher zu hinken, habe ich schweren Herzens den Entschluss getroffen, Jasper wieder nach Hause zu bringen. 

Aber die Nacht durfte er noch bleiben.


"Frauchen, kommt Jaspi mit ins Schlafzimmer?"




"Nee???? Dann bleibe ich auch hier draußen!"




"Oder wir quetschen uns einfach zusammen ins Wohnzimmer. Eng ist ja gemütlich!"


So war mein Wochenende gut ausgefüllt, weil ich ja Sonntag ungeplant zu meinen Eltern musste und dort Jasper "zwischenparken", bis er zu Freunden von Stephie konnte. 
Und Stephie? ........liegt jetzt bestimmt schön am Strand von Portugal. *Neid*
Aber gut, wir haben wenigstens auch ein bisschen Sonne.

Diese Woche müssen Emily und ich immer im Schwerter Wald spazieren gehen, weil bei uns im Feld nur Chaos herrscht. Auf der einen Seite baut die Deutsche Bank ein neues Gebäude und die Bagger fahren rund um die Uhr  - jedenfalls gefühlt. 
Und noch dazu sind die Bauern auf ihren Feldern, so dass das Spazierengehen mit einem noch nicht so gut hörenden Hund wirklich kompliziert ist. 

Wie gut, dass der Wald auch nur 5 Autominuten entfernt ist und ein wahres Hundeparadies.

Emily ist schon ganz schön riesig. Es ist kaum noch etwas welpenhaftes an ihr.............außer ihr Benehmen. *lol*

Und im Wald hat sie immer so einen Spaß. 
Morgen treffen wir dort Jack. Mal sehen, was er dazu sagt. ;o)





"Sauber ist langweilig!"






"Nu stehen die Bäume ja wieder still............hm..............komisch."






Der Schwerter Wald wäre ja soooo schön, wenn da nicht überall diese fiesen, dreckigen Matschmonster wären. *lol*
Emily freut's, Frauchen flucht. 
Aber wie heißt es so schön? Nur ein dreckiger Hund ist ein glücklicher Hund..........oder so ähnlich. 



So, das waren die neuesten Fotos vom Riesenbaby. 
Sie verändert sich im Moment so schnell. Vor allem die Ohren..........mal hängen sie runter, mal stehen sie hoch, mal sind sie umgeklappt.............mal sehen, wie sie letztendlich werden.

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Abend.

Und ich hoffe so sehr, dass bald meine Muse wieder kommt, so dass ich noch ein paar Weihnachtskarten gemacht bekommen. *daumendrück*

Vielen lieben Dank für euren Besuch und die lieben Kommentare!!!




Subscribe to Our Blog Updates!




Share this article!

1 Kommentar:

  1. so schöne und süße Bilder.. die Maus verändert sich wirklich zusehends..

    Knuddel, Katrin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über eure Kommentare. Dankeschön!!!

Return to top of page
Powered By Blogger | Design by Genesis Awesome | Blogger Template by Lord HTML