Sonntag, 2. August 2015

Willkommen zu Hause kleiner, frecher Schatz ;o) ( 02. August 2015)

Tja, eigentlich wollte ich versuchen, euch einen schönen Post zu schreiben.
Da ich aber meine hochgeladenen Fotos nicht sehen kann, weiß ich auch nicht, wo ich den Text einfügen kann bzw. wo welches Foto ist. :( 

Was ist nur mit blogspot los? Das ist doch großer Käse!!!!!!

Ich hoffe, ihr könnt die Fotos wenigstens sehen. *schnief*

Auf jeden Fall haben wir Emily gestern nachmittag abgeholt. 
Das war ganz schön hart, denn am liebsten hätte ich Becky und Milly auch mitgenommen. ;o)
Und am liebsten hätte die Tochter der Züchterin alle behalten. ;o)

Die Heimfahrt ging ganz gut, Emily war neugierig und gut drauf.

Zu Hause angekommen hat sie dann auch gleich ein bisschen was gefressen, wenn auch nicht alles, was im Napf war. 

Draußen waren wir natürlich auch, erst auf der Wiese (ins Feld ist ja noch zu weit) und dann haben wir sogar Kimba besucht. Allerdings sind wir dort mit dem Auto hingefahren. 
Madame Piekfein musste natürlich auf dem Beifahrersitz sitzen. Eigentlich sollte sie im Fußraum bleiben, aber sie klettert anscheinend für ihr Leben gerne. *lach*

Spazierengehen macht mit ihr schon schön Spaß, sie läuft super ohne Leine und mit der "dummen" Leine (wie Emily findet)  geht es auch besser, als erwartet.  

Nur ihre Ohren, die wollen wohl nicht so. Teilweise kann man wirklich glauben, sie wäre schwerhörig oder taub. Aber vielleicht tut sie nur so. Sobald sie mich sieht und ich ihr das Handzeichen zum Kommen zeige, kommt sie sofort. Seltsam.............

Tja, Pippi hat sie dann gleich 2x gestern in die Wohnung gemacht, einmal davon sogar ins Körbchen. Macht das eine feine Dame??? ;o)
Und heute morgen hat sie mal eben so einen richtig fetten Haufen in die Wohnung gesetzt..........obwohl wir 10 Minuten vorher noch draußen waren. 
Ich glaub, sie will mich ärgern. ;o)

Ich versuche jetzt mal die Augen zu zu machen, denn ich hab mega Kopfschmerzen (hatte ich gestern auch schon) und ja fast gar nicht geschlafen. 

Mal sehen, wie es heute so wird. 
Auf jeden Fall ist Emily frech, schmusig und etwas durchgedreht. *lach*
Und meine Wohnung sieht jetzt schon aus wie Sau. 
Na, das kann ja noch was werden. *augenroll*

Wie gut, dass ich sie sooooooooooooooo lieb hab!!!

P.S.: Gebt mir doch bitte mal Bescheid, ob ihr alle Fotos sehen könnt. Es müssten bestimmt 10 Stück oder so sein. Dankeschön!














Subscribe to Our Blog Updates!




Share this article!

Kommentare:

  1. So ein süßer kleiner Spatz! Der Anfang ist immer total mühsam mit so einem kleinen Wirbelwind, vor allem, wenn er noch nicht stubenrein ist. Aber das wird ;-).
    Man kann ganz viele Fotos sehn, funkt also.
    Ich drück dir die Daumen, dass deine Kopfschmerzen bald besser sind!
    vlg Martina

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhh wie schön... dann mal willkommen zu Hause, kleine Emily. Total süss ist sie, vorallem ihre Nase finde ich schnuffig mit den schwarzen Punkten :) Bilder konnte ich auch alle sehen und sicherlich wird sich die kleine Maus ganz schnell bei Euch einleben und das mit den "Geschäften" bekommt Ihr auch bald hin. Viel Spaß in jedem Fall, gute Besserung für den Kopf (geht mir seit gestern ähnlich) und Knuddels an das Fellmonster.
    LG, Steffi :)

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch euch beiden, das ist sicher für beide ein großes Glück das ihr euch gefunden habt und nun ganz viele schöne Momente erleben werdet.
    Und das mit den Geschäften das wird schon, da bin ich sicher.
    Ich konnte alle 11 Fotos sehen und sie sind alle total zum verlieben.
    Ich hoffe der Kopf hat sich wieder beruhigt.
    LG Tinchen

    AntwortenLöschen
  4. Ach, ist die wonnig! Ich bin ja ansonsten ein stiller Leser, aber nun musste ich mich doch mal melden.
    Als Kimba gestorben ist, konnte ich einfach nichts dazu schreiben. Ich habe selbst 2 Hunde und auch schon einen über die Regenbogenbrücke ziehen lassen müssen, und da war ich einfach zu traurig.
    Aber jetzt ist ja alles gut. Aus eigener Erfahrung weiss ich, wie sehr ein neuer "Mitbewohner" tröstet und hilft und irgendwann einen eigenen Platz in deinem Herzen einnehmen wird. Ich wünsche euch beiden jedenfalls viel Spass und freue mich schon auf deine "Untatenberichte"! *lach*
    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Nicole, die Bilder sind echt süss. die kleine Dame wird es gut bei dir haben-keine Frage. Als du Kimba verloren hast, war ich einfach stiller mit leser. mir fehlten einfach die passenden Worte. Noch nicht so lange her haben wir einer unserer Vierbeiner auch gehen lassen müssen. so weiss ich genau wie sich das anfühlt. Aber es kommt auch wieder besser. Die kleine Dame braucht dich nun und wird dich fordern, und auch Kimba wird immer in deinem Herzen sein.
    Lg Doris

    AntwortenLöschen
  6. Die lieben Kleinen ... :-) Das wird schon noch, sie hat eben noch einiges zu lernen und schafft das auch, dir wünsche ich gute Besserung und hoffe, dass die Kopfschmerzen schnell verschwinden.
    Liebe Grüße, Erna

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nicole,
    ahhhh deine Emily ist so süß !!!
    Mein kleiner Sohn würde ausflippen, denn er liebt Hunde (WauWau)
    Ich wünsche dir eine tolle Anfangszeit auch wenn manchmal was daneben geht.
    Und die Bilder sind toll !!!

    viele liebe Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  8. ...ohhh, nun hast du die kleine maus also zu hause! die bilder sind toll! wünsche ganz viel spaß und freue mich auf weitere emily storys.
    liebe grüße
    katrin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über eure Kommentare. Dankeschön!!!

Return to top of page
Powered By Blogger | Design by Genesis Awesome | Blogger Template by Lord HTML