Montag, 20. Januar 2014

Nur mal so

Heute habe ich euch nur ein paar Wuffi-Fotos zu zeigen.

Ich war ja am WE wieder bei meiner Mum. 
Natürlich haben wir auch meinen Vater im Krankenhaus besucht.
Wir hatten eigentlich die kleine Hoffnung, dass es langsam ein bisschen aufwärts geht, aber dann kam die neue Hiobsbotschaft, dass er heute erneut operiert werden müsse. Es ist einfach schrecklich. Vor allem für meine Mum, sie hat so schreckliche Angst. Aber wird schon gut gehen, wäre doch gelacht. ;o)

Kimba hatte auch ein doofes Erlebnis am Freitag. 
Da ist sie doch in einen Kaninchen oder Fuchsbau halb reingerutscht. Mit eigener Kraft kam sie nicht mehr raus, da sie ja eh extreme Probleme mit den Knochen hat. Und ich konnte ihr auch nicht alleine helfen, da das mitten auf einem Abhang war und ich alleine keine Kraft hatte, sie da rauszuziehen. Gott sei Dank kam ein Mann vorbei, der sie dann gerettet hat. Er hat nicht eine Sekunde gezögert, ob seine Kleidung dreckig wird oder so. Ganz toll, dass es auch solche Menschen gibt. Ich war ihm so dankbar.
Was ein Schreck das war........

Auf jeden Fall hat es sie schon ein bisschen mitgenommen und so hat sie bei meiner Mum fast nur auf der Couch gelegen. Spazierengehen wollte sie nicht wirklich.




Aber als meine Mum dann ein bissel Futter verteilte, so quasi aus der Hand, da war sie natürlich mit von der Partie. *ggg* Gott sei Dank.




Das Futter krümelte wohl nicht nur auf den Boden, sondern auch auf Kimbas Kopf. Das war so lustig.




Jasper hatte natürlich ein bisschen Langeweile.
Zu gern hätte er mit Kimba gespielt. Er mag sie wirklich sehr.




Aber so hat er sich dann halt selbst beschäftigt. 
Natürlich immer in Kimbas Nähe........könnte ja sein, dass sie doch mitspielen will. ;o)




Kurz war auch Amy da, aber sie war fast genauso kaputt wie Kimba. *lach*



Ja, so ging das Wochenende ratzfatz um.

Und ich hab noch was witziges entdeckt.
Diese Vase stand bei meiner Mum auf dem Tisch.

Was damit ist?

Die Vase hab ich mal gemacht.......so vor 15 Jahren oder so. 
Wow, dass es die immer noch gibt. Wahnsinn.

Und vor allem Wahnsinn, was ich alles schon so mitgemacht habe, an Basteltrends.
Seidenmalerei, Window Color, 3D-Technik, Tontopffiguren, Serviettentechnik,usw.
Aber nichts habe ich so lange gemacht, wie das Stempeln.
Es scheint, ich habe meine Leidenschaft gefunden. *lach*

Ich wünsche euch einen schönen Montag und vielleicht lesen wir uns ja morgen schon wieder.








Subscribe to Our Blog Updates!




Share this article!

Kommentare:

  1. ich hoffe, deinem papa geht es bald wieder besser - jetzt muss es doch mal bergauf gehn!!!!!
    echt schön, dass es noch menschen gibt, denen das wohl anderer am herzen liegt!!!
    die vase ist übrigens sehr schön!
    ist bei mir auch so, dass ich schon einige bastelvarianten durchhab *ggg*.
    lg martina

    AntwortenLöschen
  2. Alles Liebe für deinen Dad und dir und deiner Mum,ganz viel Kraft in dieser Zeit.Gemeinsam seid ihr stark,stark um deinen Dad seelisch zu unterstützen.Für die OP alles Liebe und Gute.

    Nichts ahnend bei einem Spaziergang so einen Schreck zu erleben,GsD hast du Glück gehabt und unerwartete Hilfe bekommen.Es ist schön,das es noch Menschen gibt,die sofort bereit sind zu Helfen.I n der heutigen Zeit nicht unbedingt an der Tagesordnung.

    Ich wünsche dir/euch eine gute Woche,
    liebe Grüße Sylvie

    AntwortenLöschen
  3. Ich drück Dir für Deinen Papa ganz feste die Daumen. Wird schon alles wieder gut werden! Und Deine Kimba ist wirklich eine sooo hübsche. Freue mich jedes Mal wieder, wenn es ein paar Bilder gibt. Auch wenn das natürlich wirklich ein Schreck ist, was da passiert ist. Umso mehr freut es mich, dass es noch so freundliche Menschen gibt, die einfach so helfen.
    Hach ja und die Bastelleidenschaften kenne ich auch. Manchmal frage ich mich, was ich mir damals dabei gedacht habe. Aber zu der Zeit fand ich die unterschiedlichsten Techniken natürlich super. Hoffentlich denke ich das in 10 Jahren nicht auch über die Stempel ;) Aber da bin ich ja noch am Anfang und kann schon die Finger nicht mehr davon lassen. Ein schönes Hobby :)
    Liebste Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über eure Kommentare. Dankeschön!!!

Return to top of page
Powered By Blogger | Design by Genesis Awesome | Blogger Template by Lord HTML