Freitag, 27. September 2013

Nachtrag



So, das ist das Teil, das ich meine.
Laut Beschreibung muss man den Faden im Schlitz rechts hoch und dann wieder links runter ziehen.
Im YouTube-Video hieß es, man muss das Teil hochdrehen (so wie man es auf dem Foto sieht ist es bei mir die höchste Position) und den Faden da durchziehen.
Das ist aber total schwierig, vor allem mit meiner aufkommenden Alterskurzsichtigkeit. *lach*

Also für jeden Tipp für einen Anfänger, egal was, bin ich dankbar.
Auch für Übungsaufgaben oder so was.
Oder was man so zum Anfang braucht.
Gerne auch per Email.




Subscribe to Our Blog Updates!




Share this article!

Kommentare:

  1. Hab Dir ne Mail dazu geschrieben.
    ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Nicole, such dir ein E-Book aus, was du nähen willst- dann steht alles drin, was du brauchst und leg einfach los- trau dich- ist so einfach und macht irre Spaß ;)
    Klar ist mal was net richtig, dann kannst auftrennen und neu starten....
    Das schaffst du schon ;)
    lg Line

    AntwortenLöschen
  3. Ich finds sehr schwer zu beschreiben...Ich fädel den Faden bis dahin ein und halte ihn dann schräg leicht gespannt hoch und drehe das Rad rechts an der Seite nach vorn. Dabei kommt das Teil ja immer wieder rauf und runter und greift sich den Faden spätestens beim dritten mal und minimaler Justiererei selbst. Dann mach ich mit den anderen Schritten weiter.

    Hoffe, das war verständlich.

    Saß im August selbst erstmalig an einer Nähma, hab in meinem ganzen Leben öffentlich nicht soviel geschimpft, geflucht und gebrüllt und nunja... aufgegeben hab ichs nicht, aber die Lust hält sich seitdem etwas in Grenzen ;)

    Toi toi toi und viele Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über eure Kommentare. Dankeschön!!!

Return to top of page
Powered By Blogger | Design by Genesis Awesome | Blogger Template by Lord HTML