Dienstag, 23. April 2013

Kennt ihr eine gute Schneidematte?

Ich suche dringend eine neue Schneidematte.

Ich hatte immer eine von Fiskars...genannt unkaputtbar. 
Sie hat mir relativ lange treue Dienste geleistet, aber dann ist sie doch vor 3 Monaten kaputt gegangen.

Also dachte ich, ich bestelle mir einfach diese Art Schneidematte wieder.
Also die hier:


Aber sie scheinen irgendwas an der Zusammensetzung gemacht zu haben, denn diese Schneidematte war schon innerhalb kürzester Zeit wahrhaftig durchgeschnitten. *heul*

Nun suche ich eine Matte, die wirklich was aushält. 
Habt ihr einen Tipp für mich? Vielleicht seid ihr ja mit einer bestimmten Matte super zufrieden.

Für Tipps bin ich echt dankbar. 




Subscribe to Our Blog Updates!




Share this article!

Kommentare:

  1. ich hab eine große und eine kleine schneidematte von folia und bin mit ihnen sehr zufrieden! :)
    glg, tina

    AntwortenLöschen
  2. Der Name fällt mir jetzt grad nicht ein (glaub ein NoName, aber da müsste ich zuhause mal schauen), aber ich hab so eine grüne gummiartige in der Größe A4 und da hab ich schon ganz schön oft drauf geschnitten und bin noch nicht am anderen Ende rausgekommen. ;)
    Diese hier hab ich von Gerstäcker, aber noch nicht angeschnitten, dient als Schreibtischunterlage, kann also nicht sagen, wie sie so ist:
    http://www.gerstaecker.de/shop/unser-angebot/papiertechniken/kleben-schneiden-messen/schneideunterlagen/artcut2-schneidematte-3-mm-online-kaufen-bei-gerstaecker.de-87040a
    Ich nehm wie gesagt immer die kleinere.
    LG Sweety

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Nicole
    da zu habe ich leider keinen
    Tipp für dich

    wünsche dir noch einen schönen Tag
    hoffe es geht dir wieder gut

    m.l.Grüßen aus dem Badnerland
    Brigitte.

    AntwortenLöschen
  4. Hm, kann dir leider keinen Tipp geben, aber mit der Fiskars Matte hatte ich auch Probleme, zum einen hat sie sich total durchgebogen und unkaputtbar ist echt was anderes... Naja, ich schau mal wieder rein, vielleicht gibt es noch mehr Kommentare, danach bin ich vielleicht auch schlauer :)
    LG,
    Mickymunchkin

    AntwortenLöschen
  5. Also ich arbeite schon ewig mit der Matte von Scor-Pal und die sieht immer noch aus wie neu. Habe die mit Inch-Einteilung, die ist super. Gibt es auch mit metrischem System, z.B. hier:http://www.stempelfee-shop.de/shop/index.php?cat=c325_Scor-Pal.html

    LG

    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Hi Nicky!

    Das mit der kaputten Schneidematte ist ja echt doof. :-( Ich habe eine pinkfarbene von EK Success. Die ist allerdings nicht sehr gross, nur 32x32cm, für Graupappearbeiten sicher nicht ausreichend? Vielleicht gibts aber auch noch grössere Ausführungen. Ich bin mit meiner Schneidematte jedenfalls sehr zufrieden.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Wie wäre es wenn du dir eine Glasplatte in der Größe der Schneidematte besorgst und darauf legst bzw. klebst? Auf der Glasplatte schneiden schont sogar noch deine Klingen und das schneiden ist auch leichter. Ich schneide auch auf einer Glasplatte und bin super zufrieden.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole.
    Ich arbeite seit 20 Jahren mit der Schneidematte der Firma Olfa, und bin sehr zufrieden damit.
    Ich kaufte sie damals über eine Gonisberaterin und denke dass du sie immer noch so erhältst.

    Liebe Grüsse
    gaby

    AntwortenLöschen
  9. Hi Nicole,
    Etwas spät... ich arbeite seit Anfang an, also 4 Jahren, mit dem Scor-Pal Matte. Sieht immer noch wie neu aus. Gibts in inch oder cm.
    Ist glaube ich auch nicht so teuer. Nur die Matte kriege ich in der Schweiz für 23.- also in also ca. 19 euro. dazu kannst du dann wenn du möchtest noch den Score-Buddy kaufen. Et voilà hoffe das hilft.
    Lieber Gruss.
    Melanie-Jane
    PS : die morgen nach Stuttgart an die Stempelmesse fährt :0)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über eure Kommentare. Dankeschön!!!

Return to top of page
Powered By Blogger | Design by Genesis Awesome | Blogger Template by Lord HTML