Sonntag, 20. Januar 2013

Mein Stempelkissen-Regal. 2.0.


Guten Morgen!

Es ist so kalt. Ich mag heute nicht mehr raus. Möchte einer von euch mit Kimba gehen? *bibber*

Ich möchte lieber Basteln und auf meiner To-Do-Liste steht eh noch so viel. 
Und so wollte ich heute morgen direkt anfangen, aber mein Tisch war noch so chaotisch, da musste ich erst mal aufräumen.
Und als ich so aufräumte, nervte es mich, dass all meine Sachen, die oben auf meinem Stempelkissenregal lagen, immer wieder umfielen und kreuz und quer lagen.

Und da habe ich den Entschluss gefasst, meinem Regal einen Upload zu gönnen. *ggg*
Also, oben seht ihr wie es vorher war.

Und nun habe ich mir ein paar "Zwischenwände" gegönnt.
War eigentlich ruckzuck gemacht............




.......und nun ist es viel ordentlicher. Find ich zumindest.
Kann natürlich sein, dass sich meine Bastelutensilien über die Zwangstrennung nicht so freuen.
Ich weiß ja nicht, was die sonst so getrieben haben, wenn ich mal nicht dabei war. So quasi sturmfreie Bude - Party!!!! Na, dann haben die jetzt Pech gehabt. *lach*




Und da niemand freiwillig hier geschrien hat, muss ich nun wohl doch raus in die eisige Kälte.
Ich hoffe, ich überlebe es. ;o)
Wünsche euch einen schönen Sonntag!





Subscribe to Our Blog Updates!




Share this article!

Kommentare:

  1. So ein Stempelkissenregal steht schon lange auf meiner Todo-Liste. Ein unfertiges, sehr unstabiles steht auch schon rum aber das kann ich niemandem zeigen *hüstel*. Deines schaut so perfekt aus und die obere Trennwände finde ich klasse. Sag mal, hast Du alle Böden/Wände einzeln mit Papier überzogen?

    Liebe Grüße von Simone, die Gassigehen gegen Aufräumen tauschen würde -allerdings liegen leider 400 km Entfernung dazwischen, was es unmöglich erscheinen lässt...

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee! Und sieht gleich viel ordentlicher und praktischer aus ;) Ich hoffe deiner Kimba reicht bei der Kälte auch ein kurzer Spaziergang!

    Liebe Grüße
    von Jay Jay

    AntwortenLöschen
  3. bei uns ist es heute total glatt. Alle Straßen nur ein Spiegel man kommt gar nicht vorwärts. So was hab ich noch nie erlebt. Da hat sich Chico entschieden, nur ein paar Schritte zu laufen und da ihm die 4 Beine immer wieder weggeruscht sind, hat er aufgegeben und ich konnte ihn nach hause tragen. Er hat aber über 20 kg, da war es nicht sehr erfreulich. Hoffe ihr hattet einen schöneren Spaziergang. Deinen Blog "verfolge" ich immer wieder gerne bei den tollen Ideen und die vielen Bilder und Äußerungen über deine Kimba. Ist ein wirklich schöner Hund.
    Wünscht dir noch einen schönen Sonntag.
    lg Andrea

    AntwortenLöschen
  4. bring Kimba vorbei, ich nehme sie mit, wenn ich mit Bruce gehe... tolles Regal wieder mal, bussi Marika

    AntwortenLöschen
  5. Mensch das ist ja ene geniale Idee. so einfach und doch so wirksam :D

    AntwortenLöschen
  6. hast Du toll gemacht!!
    LG MSBine

    AntwortenLöschen
  7. huhu nicole,
    dir einen wunderschönen guten morgen. dein stempelkissenregal ist wie immer ein traum. ich erfreue mich täglich an meinem ;) wünsche dir einen schönen start in die woche, liebe grüße sonja

    AntwortenLöschen
  8. hallo
    ja leider ist Dortmund nicht gerade um die Ecke um mal schnell gassie zu gehen!
    Wau das Regal ist ja perfekt geworden wenn ich es nicht besser wüßte könnte ich denken es ist gekauft, einfach klasse! Den Aufsatz finde ich tatal passend will auch so etwas heul!
    LG
    Birsel

    AntwortenLöschen
  9. Wow, ist DAS ein wunderschönes Regal!!! Und die kleinen Abtrennungen am "Flachdach" sind super durchdacht und perfekt für die Mini-Stanzen von SU! Was beneide ich Dich darum, soooo schön!
    Wie wäre es mit einem Deal? Ich gehe mal mit Kimba raus, was bei mir eh schon einer Mutprobe gleichkommt (allerdings ohne Georginas Dschungel-Gekreische), da ich ja Angst vor Hunden habe, und Du werkelst mir sooooooooooooooo ein tolles Regal.
    ;-)))
    Ein kleiner Trost: irgendwann in den nächten Wochen schmilzt der Schnee schon, und dann gehst Du sicher wieder genauso gern hinaus wie Kimba!
    Alles Liebe
    Bine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über eure Kommentare. Dankeschön!!!

Return to top of page
Powered By Blogger | Design by Genesis Awesome | Blogger Template by Lord HTML