Sonntag, 25. März 2012

SU-Workshop mit meinen Mädels

Samstag morgen, 10.30Uhr.........schon mal langsam alles bereitstellen..............


 .......denn gleich kommen die Mädels und es findet meine erste offizielle SU-Party statt. 
(Nein, sie hat nun schon stattgefunden, weil wir haben ja jetzt Sonntag. *lach*
Und ich bin sooooooo müde. Wo ist die eine Stunde hin???)

Als erstes hatten Swantje und ich unsere Schenklies bereit gestellt.
Und natürlich ein bissel Naschzeugs.




Swantje hatte super süße Täschchen gewerkelt. Die muss ich auch mal ausprobieren.


 Meine  "Tischkarten" waren auch süß gefüllt.


 Sonja kam etwas früher als die anderen, zum einen, weil sie noch wacker eine Karte beschriften musste.......


 ......zum anderen um wacker ihre "Drogen" aufzubauen.
Verführung pur sag ich euch!
Seit gestern sind wieder 2 neue Artikel auf meiner Wishlist. *grummel*


"Wann fangen wir endlich an?"

 Mit dem leichtesten Projekt fingen wir an.............meinte Sonja.

Wir mussten darüber ein wenig lachen............einfach? Come on. ;o)


Aber schön ist's geworden. Ein kleines Büchlein.
Ist die Blume aus dem Mini-Katalog nicht genial??? *verliebtbin*





Paparazzi  gab es auch unter uns. *lach*

 Für das 1. Projekt haben wir Anfänger so lange gebraucht, dass wir danach erstmal essen mussten.

Und schon kam unser Pizzabote par Excellence..........

"Pizza für Jonas Wagner?"




Eine außerirdischen-Pizza...........ohne Käse.........man muss halt Kalorien sparen. *ggg*




 Kimba war sehr traurig.........die Pizza-Botin hatte ihre doppelte Calzone vergessen. So was........



 Manchmal musste ich auch durch's Schlüsselloch schauen........vielleicht hat man so den besseren Durchblick???




 Also die riesigen Stempel von SU kann man fast nur zu zweit stempeln.........viel zu groß. Menno.....dabei gefiel mir der Holzstempel so gut.





 Swantje und Sanny fragen sich: "Machen wir das alles richtig so?"

 Und Nina grinst siegessicher:

"Ich glaub, ich hab's verstanden" 

Vor lauter rauchenden Köpfen musste Sanny gestern immer wieder frische Luft schnappen.
Obwohl.........ich weiß nicht, ob die Luft draußen wirklich frisch war. Ab und an kamen aus allen Richtungen ekelige Gerüche. Das kommt davon, wenn die Sonne scheint. *lach*



Ich hatte Diana diesmal extra neben Sonja gesetzt..........



 ........und es hat tatsächlich geholfen.......sie hatte den Durchblick. *ggg*


Swantje musste leider öfter stanzen.......ist aber auch nicht so einfach.


 Swantje und Sanny..........


.........und Diana und Nina.


Für unser letztes Projekt (mein Favorit) hat Nina fleißig für uns gekurbelt. 


Was glaubt ihr, was wir aus den tollen Kelchblüten gemacht haben?





Toll, oder? Ich bin soooooooooo begeistert!!!




 Und hier alle von uns:

Hinten v.l. Ninas Kästchen, Dianas Kästchen, Sonjas Kästchen
Vorne v.l: Swantjes Kästchen, meins und Sannys........

Ja, und dann war es schon spät abends und es ging ans Eingemachte. *ggg*
Einmal bestellen bitte. ;o)

Und hier erst mal unsere Projekte. 
Meine Nr. 1, die Schachtel mit der Stanze Blütenkelch gemacht.
Die Blume oben drauf ist aus dem Mini-Katalog, gepaart mit der kleinen Wellenkreisstanze.
Noch die Tiny Tags dazu und schwupps........ein schönes Geschenk.
Farbe: Baiblau mit Savanne und Wildleder


Meine Nummer 2., das kleine Album.
Ich werde es meiner Mum zum Muttertag schenken.


Innen ist Platz für 3 Fotos.........das passt, denn wir sind ja 3 Kinder und 3 Wuffis.....
Ich denke, darüber wird sie sich sehr freuen.

Hier haben wir folgendes benutzt:

Cardstock in Savanne, Wildleder, Farngrün und Limone.
Stempelsets Itty Bitty Bits, Tiny Tags, Sab Set Allerlei Anlässe
Stanzen: Häkelbordüre, Blüten, Rundes Etikette
Designpapier Retro Impressions

Und dann hatten wir noch diese Karte gemacht. Wahnsinnig aufwendig........puh.
Aber pfiffig gemacht, gell?

Erst sieht man durch das Baumloch eine Eule und wenn man aufklappt den Schriftzug.........ja wo ist denn die Eule geblieben?



Natürlich gab es wie immer kleine (oder weniger kleine) Schenklies.

Die liebe Diana hatte mir eine super süße Schoki mitgebracht.


Nina hat sich selber mal wieder übertroffen........wann neben all deiner Arbeit schaffst du es noch, solche tollen Schenklies zu basteln???? Wow!!!

Von Sanny gab es zuckersüße Handtaschen für jeden. Die muss ich unbedingt mal nachbasteln.
Soooo süß!!!


Von Swantje eine größere Handtasche für jeden............auch total klasse................muss ich auch mal ausprobieren. Ein super Geschenk!!!


Von Sonja gab es diese kleine süße Überraschung.........und wir alle wieder:
"Was ist das für ein Stempel???" *lach*


Und dann gab es für mich noch ein RIESEN Geschenk von Sanny..........ich war sprachlos. Bin es immer noch. Ich habe auch ehrlich überlegt, ob ich es zeige oder nicht..........aber doch, ich zeige es. 
Denn damit möchte ich auch Sanny ein ganz dickes Dankeschön sagen.........ich denke, sie weiß auch, wie baff  ich war und wie sehr ich mich freue.
Und alle, die mich mögen, die freuen sich mit und für mich. Und die, die mich nicht mögen, die dürfen auch gerne neidisch sein. Das stört mich nicht. ;o)

Sanny, nochmals einen ganz dicken Knuddler...........auch von Kimba, die ständig um deine Leckerlies-Tüte rumschleicht. *lach*


Kurz nach 19Uhr war dann unser Basteltag vorbei, Swantje und ich gingen noch eine kurze Runde mit Kimba und dann nur noch ab auf die Couch.....jedenfalls ich. Swantje hätte noch Bäume ausreißen können. Da merkt man die 14 Jahre Altersunterschied. *lach* Ich olle Oma. ;o)

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Heute morgen hatten wir dann nicht mehr so viel Zeit zusammen, da Swantjes Zug um kurz nach 12 Richtung Hamburg ging.........geradewegs in den Fan-Club der Berliner Handballmanschaft. 

Wie die aussieht? Na so.................

"Wie? So.............. Ja, wie denn nun?"


Na sooooooooooo......


Noch wacker gelbe Socken an, lila-gelbe Haarbänder und Ohrringe rein............


 .............und natürlich die Fingernägel nicht vergessen.........

Swantje, ich drück dir und deiner Mannschaft ganz doll die Daumen.
Schön, dass du da warst. *knuddel*


Und auch an alle anderen, die da waren...........und auch an Renate, Dagmar und Anja, 
Vielen lieben Dank an euch!!!
Hoffentlich bis ganz bald!!!! *knuddel*






Subscribe to Our Blog Updates!




Share this article!

Kommentare:

  1. super tolle Bilder. Ganz neidisch bin ;). Freu mich für euch, dass ihr so einen schönen Tag hattet.

    Die Karte mit dem GUckloch ist sowas von genial
    Verrat mir doch mal wo die Eule hin ist?

    LG

    Salli

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Nicole,
    das sieht nach viel Spaß aus!!! ... und wunderschöne Sachen habt ihr gemacht!!! Ich glaube, ich bin auch ein wenig neidisch ;-))).
    Aber supertolle Geschenke hast Du bekommen, da freue ich mich für Dich!

    Ganz liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Es war wirklich ein gelungener Tag und ich komme wieder...und die Schenkis...gern geschehen...hast du dir verdient!
    LG
    sanny

    AntwortenLöschen
  4. Mich dünkt, Ihr hattet einen tollen Tag *gg* Super Fotos! Und Kimba wieder, die Süße *lol*
    Die Schenklis sind toll geworden, und Eure Werke vom Workshop sehen nach viel Arbeit mit viiiiiel Spaß aus :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. oh was für schöne fotos, das war ganz sicher ein super toller tag mit den mädels. viel spaß u tolle sachen habts gemacht!!!

    lg renate

    AntwortenLöschen
  6. Oh das schaut super und nach ganz viel Spaß aus ;)
    lg Line

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht nach einem super Tag mit ganz viel Spaß aus.
    Eure Werke sind alle toll geworden und ich wünsche Dir ganz viel kreative Stündchen mit deinen schönen Schenklis :)

    Liebe Grüsse,
    Manu

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nicole,
    auch ich liebe die großen Hintergrundstempel von Stampin Up. Wenn Du Dir das Leben leichter machen magst, dann versuch es doch mal so:
    1) Stempel mit Farbe versehen
    2) Stempel liegen lassen und Papier darauf legen (Achtung: nicht mehr verrutschen!)
    3) größeres Schmierpapier darüber legen und nun ganz sachte das Papier auf den Stempel drücken. Wenn Du den Brayer von SU hast, dann kannst Du auch damit über das Papier fahren. Geht genauso gut.
    4) Jetzt vorsichtig das Papier (am besten mit einer Pinzette) vom Stempel abheben. Und schon hast Du ein ganz tolles einwandfreies Ergebnis.

    Viel Spaß und liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über eure Kommentare. Dankeschön!!!

Return to top of page
Powered By Blogger | Design by Genesis Awesome | Blogger Template by Lord HTML