Mittwoch, 30. März 2011

Zu Hilfe!!! Wer hat Ahnung von Geschirrspülern?



Hallo ihr Lieben!

Ich brauche mal ganz dringend eure Hilfe oder die eurer Männer.

Meine Geschirrspülmaschine kostet mich noch den letzten Nerv.

Vor gut 2 Jahren war meine Mum ja so lieb und hat mir eine neue Geschirrspülmaschine geschenkt, weil meine alte kaputt war.
Wir konnte ja nicht ahnen, wie viel Ärger dieses Gerät uns noch bereiten wird.
Innerhalb der Garantiezeit (2 Jahre) war sie 4x kaputt und musste repariert werden. Immer ein anderer Defekt. :(
Nun ist die Garantie seit letztem Oktober abgelaufen, leider.

Seit ca. 4 Wochen macht meine Maschine nun komische Geräusche beim Spülen. Anfangs immer nur kurz und ab und an. So ein Brummen, als ob jemand eine Bohrmaschine anmacht und sofort wieder aus. Jedenfalls hab ich damals gedacht, das wäre jemand im Haus, der uns ärgert (vor allem Kimba, denn sie hat ganz, ganz schreckliche Angst vor diesem Geräusch) und wollte schon bei den Nachbarn klingeln. Doch irgendwann hab ich dann gemerkt, dass das meine eigene Spülmaschine ist.

Nun ja, die Geräusche wurden von mal zu mal mehr, lauter, aufdringlicher, bis zuletzt gestern.........das Geräusch war fast permanent beim Spülgang.
Ganz zu schweigen von Kimba habe ich es fast nicht ausgehalten.

Ich denke, dass das Geräusch vom Sprüharm kommt, der am oberen Korb unten drunter angebracht ist. Jedenfalls konnte ich rausfinden, dass dieser brummend quietscht, wenn man in bewegt. Allerdings nur im langsamen Zustand, seltsamerweise nicht, wenn ich per Hand ihn schnell drehen lasse. Sehr seltsam. *grübel*

Nun hab ich da gestern ein bissel dran rumgefummelt, auf einmal hatte ich ihn in der Hand. Upps..........naja, ich hab ich ihn wieder angebracht. Dachte ich.............

Jetzt wollte ich gerade die Spülmaschine einräumen und anstellen, in der Zeit, wo ich mit Kimba spazieren gehe, da sehe ich, dass unten in der Maschine diese (siehe Foto oben) Teil liegt.

Nun bin ich komplett ratlos.
Was ist das? Wo kommt das her? Gehört das zur Maschine? Ist das abgegangen, als ich am Sprüharm war?

Ich krieg die Krise.......................

Jetzt traue ich mich natürlich nicht, das Gerät anzumachen, weil ich nicht weiß, was dann passiert, wenn es nicht mehr an "Ort und Stelle" ist. Oh man..........

Ich kenne leider auch niemanden, der sich das mal anschauen kann.
Wo sind nur all die guten Handwerker hin? *heul*

Ihr Lieben, ihr habt mir schon so oft geholfen, vielleicht hab ich wieder Glück und ihr habt einen Handwerker daheim, der mir sagen kann: "Ok, das Teil gehört da und da hin.".
Oder vielleicht wisst ihr es selber, das kann ja auch sein.

Ich wäre euch suuuuuuuuuuuper dankbar, denn den Kundendienst rauskommen zu lassen.....das ist einfach finanziell nicht drin. :(

Auf jeden Fall schon mal Danke !!!!!!!!!



Subscribe to Our Blog Updates!




Share this article!

Kommentare:

  1. Hi Nicole, geh sonst einfach in einen Elektromarkt und kuck bei den neuen Maschinen vom gleichen Hersteller. Das selbe Modell wird es wahrscheinlich nicht mehr geben, aber die Nachfolgemodelle sind meist ganz ähnlich gebaut.
    Das ist alles, womit ich dir helfen kann. Tut mir leid....
    Ganz liebe grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  2. wir haben mal gerade bei unserer geschaut..das teil müsste in den sprüharm rein, bzw unterhalb angebracht werden können...das reguliert den druck für das wasser, damit das gleichmässig und feste genug in den arm rein geht...ich hoffe, dass hilft dir weiter...
    lg
    sanny

    AntwortenLöschen
  3. Du hast aber auch immer ein Glück... es könnte ja auch einfach mal gut laufen. Aber nein, ein kleines abgefallenes Teil macht einen komplett ratlos *g*
    Ich hoffe, die telefonische Hilfe hat wirklich geholfen *Daumendrück*

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über eure Kommentare. Dankeschön!!!

Return to top of page
Powered By Blogger | Design by Genesis Awesome | Blogger Template by Lord HTML