Samstag, 20. November 2010

Wie gemein können Menschen sein?


Das ist meine Kimba, fast 10 Jahre alt und einfach nur eine Seele von einem Hund.
Jeder der sie kennt, weiß wie lieb sie ist. Zu allen Tieren, zu Kindern, zu allen Menschen.

Heute ging ich mit ihr ganz normal spazieren, als eine Frau mit 2 kleinen Hunden mir entgegen kam.
Die kleinen Hunde wurden giftig, Kimba hat gar nichts gemacht, sondern war nur "da" und die Frau schlug sofort mit der Flexleine auf ihren Kopf ein.
Ihr könnte euch gar nicht vorstellen, wie schlimm das war.
Mir ist fast das Herz stehen geblieben.
Und obwohl ich gesagt habe, sie soll aufhören, auf meinen Hund einzuschlagen, hörte sie nicht auf.
Ich konnte Kimba auch nicht greifen oder fassen, weil sie durch die vielen Schläge völlig neben sich war. Sie versuchte den Hunden auszuweichen und der Frau. Ich bin wirklich fast gestorben und ich habe so einen Hass auf diese Frau.

Was sie für eine Begründung sie hatte? Ihre Hund würden immer von großen Hunden gebissen.
Ganz ehrlich, ist doch kein Wunder, wenn sie jeden Hund sofort mit dieser Leine angreift.
Ich muss wirklich sagen, im Nachhinein hätte ich gerne die Frau mal richtig geschlagen. Aber in dem Moment hatte ich einfach nur Angst um Kimba.

Jetzt hoffe ich, dass sie keine bleibenden Schäden hat. Weder physisch, noch psychich.
Am Kopf direkt habe ich keine Wunde gefunden, allerdings wurde ihr Auge leicht verletzt.

Ich werde sie jetzt beobachten und hoffe, dass ihr Zustand normal bleibt.

Drückt mir bitte die Daumen.





Subscribe to Our Blog Updates!




Share this article!

Kommentare:

  1. Hey Ihr Zwei das glaub ich jetzte nicht wenn ich abn Deiner Stelle gewesen währe ich glaube ich währ der Ollen an die Gurgel gesprungen die hätte ich angezeigt...aber in so einem Moment ist man halt erstmal geschockt und steht neben sich!!!Ganz viele liebe Knuddlern an Kimba und ich drück die Daumen das sie es gut übersteht!!!
    Knuddelz an Euch Zwei Drea

    AntwortenLöschen
  2. Ws soll das denn für ne scheisse sein ,das gibt es doch nicht .Wie kann die Frau Kimba schlagen,weist du wo sie wohnt ,ich hätte sie angezeigt.Die arme Kimba .knuddel sie mal ganz dolle


    lge jenni

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhhhh Gott ... wie schrecklich ... doch manche Menschen sein können ...
    Es tut mir leid was ihr 2 da heute durchmachen musstet ... und drücke alles was ich hab, das Kimba keine schäden davon trägt ...

    *kopfschüttel* ihr armen .. ich drück euch ...

    GLG Melli

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin echt erschüttert, ich an deiner Stelle, würde die Frau anziegen, die spinnt ja wohl!!!
    arme Kimba :-(

    Grüssle
    Jessi

    AntwortenLöschen
  5. das ist ja wohl das allerletzte überhaupt, die hat doch wohl eine schraube locker....hör dich mal um, ob du ihren namen rausbekommst...die gehört doch weggesperrt die alte, die spinnt doch völlig...anzeige machen unbedingt...
    ich drück euch mal feste.
    lg
    sanny

    AntwortenLöschen
  6. Mein Gott, Nicole, wie schrecklich ist das denn?
    Wie kann die Frau sowas tun? Tiere schlagen, die einem nichts getan haben, mir blutet das Herz, wenn ich sowas lese.
    Streichel deine Kimba mal von mir, und sag ihr, sie ist ein gutes Mädchen!
    Daß sie sich nicht gewehrt hat, wahrscheinlich ist sie einfach zu gut und sanftmütig,
    Liebe Grüße, iris

    AntwortenLöschen
  7. Sag mal wie krank ist diese Welt eigentlich. Ich habe zwar Angst vor Hunden, bin schon 2x gebissen worden, aber sowas kann ich nicht verstehen. Dein Hund sieht so lieb und treu aus. Der kann bestimmt keiner Menschenseele was tun. Die hätte ich angezeigt, die Alte. Die spinnt wohl

    AntwortenLöschen
  8. Ohh nein. Kimba ist bestimmt wie mein Benny. Kann keiner Fliege was. Ich würde die Frau anzeigen. Egal ob was daraus wird oder nicht. Sie bekommt auf alle Fälle Post und man hoft das wird sie sich merken. Ich faß es nicht.

    Drück sie mal von mir

    AntwortenLöschen
  9. Es ist einfach unglaublich was in der Welt draußen los ist. Ich kann sowas absolut nicht nachvollziehen wenn die Menschen so etwas tun. Mir tut deine Geschichte im Herzen weh.Ich hoffe dass sich dein Hund schnell erholt und keine gesundheitlichen Schäden davonträgt und du dich schnell von dem Schock erholst! Erstatte auf jeden Fall Anzeige, das ist nämlich Tierquälerei...Ich bin echt geschockt...

    Liebe Grüße und die besten Wünsche
    NAdja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    bisher war ich ja immer nur ein stiller Leser und Bewunderer Deines Blogs,aber nun muß ich mal was schreiben.
    Ich bin ja selbst eine Hundebesitzerin und zum Glück ist mir so etwas noch nie passiert.Mir tut es sehr sehr leid für Dich und vor allem für Kimba.Ich würde auf alle Fälle versuchen,diese Frau ausfindig zu machen und sie anzeigen.Das ist doch wohl unglaublich,ich kann es gar nicht fassen.Ich drück Dich und die süße Kimba mal ganz dolle.
    Ich wünsche Dir alles Gute und ich drücke Dir die Daumen,dass Kimba alles gut übersteht und keine Schäden zurück behält.
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  11. Meine Güte !!!! Ich bin sprachlos vor Schreck -ich fühle echt mit dir!!! Natürlich, im Nachhinein kann man immer sage ich würde dieses oder jenes machen... bin einfach nur froh, daß mir soetwas noch nie passiert ist, wüßte auch nicht wie ich reagieren würde !!!
    Wenn es niemand beobachtet hat, wird es dir auch wohl nicht helfen, wenn du heraus findest wer die Alte ist... - leider -
    Aber ich drücke dir die Daume das es für Kimba keine Folgen haben wird...
    Knuddels an Kimba !!!!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    mensch das darf doc wirklich nicht wahr sein oder? Es tut mir echt total leid... sowas zu sehen mitzubekommen selber dabei zu sein ist extrem schlimm. Die Tatsache das Dein Hund nichts gemacht hat und die Frau dennoch auf sie einschlug ist das schlimmste überhaupt.

    Ich hoffe deiner Maus bleiben keine Folgen.
    Grüße,
    Mel

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nicole,

    unfassbar was deiner Süßen pasiert ist, da fehlen mir einfach nur die Worte. Ich wäre auch für eine Anzeige. Echt schlimm wie "kaputt" manche Leute sind und die Frau ist selber Hundebesitzerin? Der müsste man die Hunde gleich weg nehmen.
    Alles Gute für Deine Kimba!!!

    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Alles Gute für die süße Kimba.... wie kann ein Hundehalter soetwas nur tun?
    Mein Hund wurde bereits zweimal gebissen und mußte beide male genäht werden, trotzdem käme mir eine solche Reaktion auch nicht mal im ansatz in den sinn. diese Frau gehört echt angezeigt und tierschutzmässig überprüft.

    AntwortenLöschen
  15. wenn die Alte noch mal in eure Nähe kommt, halte dein Handy bereit um es zu fotografieren.
    Das schockt die meisten und hält sie von solch einer Handlung ab. Die sind nur stark, wenn sie merken, dass du wie gelähmt bist und dich nicht wehrst.
    Bei mir wäre die nicht so davon gekommen. Da kenn ich kein Freund und kein Feind.
    Da geht mir ( m ) ein Tier auf jeden Fall vor.

    Knuddel euch beide von ganzem Herzen
    Michaela

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen Nicole,

    zeige die FrauKan..du weißt wie sie aussieht und was sie f. Hunde hat, somit kann man sie bestimmt ausfindig machen..

    Für deine Kimba tut es mir Leid... die Frau kann nur froh sein das Deine kimba nicht dann wirklich zugebissen hat...

    An Kimba´s Stelle gätte ich das gemacht...

    Die Frau gehört angezeigt zu werden...wo gibt es den so was???!!!

    Alles gute für kimba und für dich....

    LG.-Danie

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Nicole,
    kann mich den anderen nur anschließen und würde die Frau ausfindig machen und anzeigen.
    Ich versteh solche Leute nicht,manchmal glaube ich die Welt steht nicht mehr lange, mit soviel Haß usw. Bin selber Hundebesitzer und habe leider auch schon einiges von anderen Hundebesitztern erfahren müßen.
    Ich drücke dir die Daumen, das sich Kimba gut erholt und wieder fit ist.
    Alles Gute für Euch zwei...
    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  18. Wie krank können manche Menschen sein? Das ist ja absolut frech. Wenn die Alte keine Ahnung hat, sollte man ihr mal ihre Hunde weg nehmen.
    Ich wünsche Kimba alles Gute und Dir natürlich auch.
    LG Steffie

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Nicole,
    ich fühle mit dir. So etwas ist ganz furchtbar! Auch wenn du keine Zeugen für den Vorfall hast, zeige die Frau an! Man trifft sich immer zwei mal im Leben...
    Alles Gute für deine Kimba und viele liebe Grüße - Maleika

    AntwortenLöschen
  20. Das darf doch nicht war sein!!!! Was ist mit dieser Furie los, die ist ja genau so giftig wie ihr Hund!!!! Arme Kimba! Ich bin da ganz der Meinung meiner Vorkommentierer. Die Frau ist gefährlich und sollte wegen dem was sie getan hat angezeigt werden. Und vielleicht sollte man auch ihrem Hund helfen denn warum verhält sich der wohl so, und warum wird er immer gebissen?! Schreckliche Menschen wandeln auf diesem Planeten, es ist zum heulen. Ich hoffe das Auge von Deiner Kimba wird wieder gut und hoffendlich überwindet sie den Schrecken auch wieder denn das sind oft die größeren Wunden auch wenn man sie nicht sehen kann. Ich wünsche Euch alles Gute! Bianca

    AntwortenLöschen
  21. Hallo NIcole,

    um Himmels willen. Ich drücke Dir und Kimba ganz fest die Daumen, dass sie keine bleibenden Narben (sichtbar und unsichtbar) zurückbehält.

    Und zeig diese doofe Nuss an! Auch wenn Du keine Zeugen hast, so jemand gehört echt aus dem Verkehr gezogen!

    Viele Grüße

    Sandra

    AntwortenLöschen
  22. Mensch, hat die Alte nen Schaden, oder was?! Die hat se doch nicht mehr alle!!! Wenn sie so kleine Giftzwerge hat, sollte sie sich vielleicht mal fragen ob es vielleicht doch an IHRER Erziehung liegt, das ihre Hunde angegriffen werden... Wenn Kimba die anderen gebissen hätte, dann hätte ich ja noch Verständnis. Aber man prügelt doch nicht einfach auf einen Hund los, nur weil die eigenen schon ein paar mal angegriffen worden sind und es jetzt evtl. wieder passieren könnte. Ich glaube wenn mir das passiert wäre und die hätte nicht aufgehört, die hätte sich von mir einen gefangen, aber 100 pro!! Leute gibts, die sollte man echt besser wegsperren!! Ich hoffe Kimba erholt sich von dem Schock!! Und verliert nicht das Zutrauen zu fremden Menschen.
    Sei lieb gegrüßt

    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Es ist wirklich unfassbar wie kleingeistig und dumm die Menschen noch sind. Mir hätte die nicht begegnen dürfen, ich glaube ich hätte zurückgeschlagen, so was gemeines :( .. Ich glaube aber nicht, daß eine Anzeige nutzt, solange Du keine Zeugen hast, daß Kimba wirklich nichts gemacht hat. Diese Leute kommen mit Dreistigkeit leider immer durch. Ich hoffe, daß Kimba nichts ernsthaftes erlitten hat!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über eure Kommentare. Dankeschön!!!

Return to top of page
Powered By Blogger | Design by Genesis Awesome | Blogger Template by Lord HTML