Donnerstag, 22. Juli 2010

Distress-Stempelkissen-Regal mit Workshop / Distress-Ink-Pad-Shelf with Tutorial


Hallo!

Heute war nicht so mein Tag. Der Ärger gestern in Büro ist mir ganz schön auf's Gemüt und auf den Magen geschlagen.
Ich wollte dann meinen Basteltisch aufräumen und da stachen mir wieder meine Distress-Ink-Pads in einer Metalldose ins Auge.
Und irgendwie war ich es leid und dachte, ein Regal muss her. Und so habe ich mich dran gesetzt und getüfftelt und bin eben fertig geworden.

Es ist nicht perfekt und der Workshop auch nicht.
Aber vielleicht hilft es euch, ein ähnliches Regal nachzubasteln.

**************************************
Hi!

Today wasn't my day. Yesterday the anger at the office has pretty beaten me on my heart and the stomach.
So I was listless and just wanted to tidy up my craft-table.
But then I found my distress-ink-pads in an ugly tin-box and so I said to myself: "I need to have a shelf for it!".

So I have tried and tried..........and I have just finished my shelf.
It's not perfect, not even the tutorial.
But maybe it helps you to make a similar one.

***************************************

Als erstes müsst ihr euch überlegen, wie viele Kissen ihr habt bzw. wieviele Fächer das Regal haben soll. Ich habe mich für 30 entschieden.

Also habe ich 30 Kartonzuschnitte a 5" x 6" gefertigt.

***************************************************

First you have to think about, how many compartments you need in your shelf.
I decided myself for 30 compartments.

So I cut down 30 pieces of cardstock, each one 5" x 6".


Die 6"-Seite müsst ihr einmal bei 2,5" und einmal bei 3,5" falzen.

*****************************************

The longer side you have to score at 2,5" and 3,5".


Die kürzere Seite falzt ihr bei 1" und 4".

*************************************

The shorter one you score at 1" and 4".



Nun alle Falzlinien scharf nachfalzen.

*************************************

Now fold all fold-lines sharp.


In dieser Art müsst ihr beide Seiten beschneiden.

***********************************

In this way you have to cut both sides.


Und nun klebt es zu einer Art Schachtel zusammen.

****************************************

And now stick it together in a kind of box.




So sollte es dann aussehen, wenn man ein Stempelkissen einlegt.

*********************************

This is the way it should look like, when you put an ink-pad into.



So, und nun kommt die Fleißarbeit..........30 Tonkartos...............

*********************************

Well, now you have to be busy...................30 pieces of cardstock...........



.............schneiden, falzen und kleben.

****************************

...........cutting, folding and stick together.




Nun heißt es, die einzelnen Schachteln zu einem großen, ganzen zusammen zu kleben.
Ich habe es erst mit Buchbinderleim gemacht, danach mit doppelseitigen Klebeband.

************************************************

Now you have to stick all the little boxes together as one.
I first have used lime, but then double-side tacky tape.


Wie ihr seht, sind die Fächer, die ich mit Leim gemacht habe, sehr wellig geworden.
Mit dem Klebeband ging es besser.
Aber das muss jeder für sich selber rausfinden.

********************************************

Like you can see, the compartments which I have stick together with lime, are very wavy.
With the tacky tape it works much better.
But well..........everyone has to find out himself, which technique is best for him.


Nun müssen die Seiten mit Graupappe stabilisiert und verkleidet werden.
Hier messt bitte selber nach, wie groß genau die einzelnen Teile werden müssen.
Das kann Millimeterarbeit sein.

Mein Seitenteil ist 27,5cm x 6,5cm breit.


*****************************************

Now, the pages must be stabilized and covered with chipboard.
You have to mete yourself, how great it shall be to be accurate.
This can be a millimeter work.


Die Graupappe verkleide ich mit Toppapier.

*******************************

The chipboard I have covered with colored paper.


So sieht dann z.B. die Seite aus.

*****************************************

For example, this is the way the side looks like.


Für die Rückfront braucht man auch ein großes Stück.

*********************************

For the back you need also a big piece of chipboard.


Genauso eins für den Deckel oben und unten.

*********************************

As well as for the bottom and the top.


So, und nun ein paar Bilder, wie das Regal nun aussieht.

*************************************

Well, here you see a few pictures, which way the shelf looks right now.

Nun werde ich noch kleine Schilder machen, die ich vorne auf die Stempelkissen klebe, damit ich sofort sehe, welche Farbe wo ist.

****************************************

Now I will print some little labels, on which I write the name of the ink-colors. So I find much faster the color I search for.





Und hier steht nun das Distress-Regal.
Immer griffbereit. ;)

Ich hoffe, euch hat das Regal und der kleine Workshop gefallen.

**********************************

And this is the place the shelf stands.
Always handy. ;)

I hope you like my little shelf and my tutorial.








Subscribe to Our Blog Updates!




Share this article!

Kommentare:

  1. WOW...das ist ja mal genial...so ein Regal könnte ich auch gut gebrauchen :0)))

    Danke für den tollen WS ;0)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Thank you very much!
    Smart!
    I wonder,Doesn't Ranger have a tin box for the rafills?
    What about the stamping-pads?
    I want something like that :-)

    -Helle-

    AntwortenLöschen
  3. Toll gemacht und super die Anleitung..

    werde ich sobald mal werkeln.

    Danke!!
    Liebe Grüße Moni

    AntwortenLöschen
  4. Wow, Nicole, wie genial ist das denn???? Ähmm, ich bin sprachlos. Wahnsinn!!!
    So, und nu geh ich erst mal meine Kinnlade unter dem Tisch suchen... ;O)

    Ganz liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hi Nicole, mir hat der WS super gefallen, 1.000 Dank, dass ist wirklich nicht so schwer und ich werkel mir vllt. ein ähnliches.

    Ich bräuchte eine Aufbewahrung für alle meine Kissen, da sie in einer Schubalenbox sind und das ist recht unübersichtlich und randvoll ist sie auch. Da muss auch eine neue Lösung her. Deine finde ich wirklich klasse!

    LG Dana

    AntwortenLöschen
  6. Hey, das ist super klasse, tolle Idee und Umsetzung!!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nicole,
    super toll dein Regal !!!
    Vielen Dank auch für die Anleitung, werde ich auf meine Liste schreiben.
    Einen schönen Tag,
    lg Jenny

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nicole,
    dein Regal ist super geworden und vielen Dank für den tolle Anleitung.Da ich auch schon am überlegen war,wie ich es machen soll,hast du mir die Kopfarbeit abgenommen.Ich werde das Regal auf alle Fälle nacharbeiten.

    LG bruni

    AntwortenLöschen
  9. Woooooow Nicole,

    was für ein tolles Regal!
    Ich bin auch schon am überlegen gewesen sowas in der Richtung für meine Stempelkissen zumachen.

    Mit deinem Worshop wird mir die Entscheidug ja Quasi abgenommen :-) .

    Grossartige Arbeit, Klasse WS.

    Vielen Lieben Dank dafür.

    Ganz Liebe Grüsse Melli

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nicole,
    eine tolle Idee dein Regal. Danke für die Anleitung.
    Viele Grüße
    Susanne, der Bastelfalter

    AntwortenLöschen
  11. wow das schaut ja super genial aus :-) danke für den tollen Workshop einfach herrlich!!!

    Schönen Tag und viele liebe Grüße - RENATE

    AntwortenLöschen
  12. WOW!!!!
    It's fantastic!!!! Beautiful idea!!!
    Thanks for share with us.
    Hugs
    Giò

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,
    da hast du dich ja selbst übertroffen. Eine geniale Idee und ein super WS. KLASSE!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Nicole,
    ist wirklich schön geworden. Da werde ich ganz wehmütig, wenn ich das sehe. Ich habe meine Stempelkissen ja auch seit Monaten in einem Karton gestapelt und die Absicht auch so eine Aufbewahrung zu basteln... Danke für den Workshop! :-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Hello!

    What a wonderful idea! It looks great! Thank you so much for the tutorial!

    Wishing you a great weekend !

    Barbara Diane

    AntwortenLöschen
  16. Hallo, danke für den tollen workshop. Nur zu ärgerlich das ich aus reiner nächsteniebe meinen scorpal ausgeliehen habe :( find deine arbeiten auch sonst klasse..viele Grüße vom frischling meli

    AntwortenLöschen
  17. Fantastic tutorial, You are so creative. Thank you for sharing this!

    Hugs!

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole!

    Ganz,ganz lieben Dank für den wundervollen Workshop, genauso etwas habe ich gesucht und bin bei dir dann fündig geworden, echt Klasse.

    Eine wirklich ganz ausgezeichnete Arbeit und ein genialer, perfekter Workshop. Ich habe mir genau danach auch ein Regal angefertig.

    Ich habe es auf meinem Blog eingestellt, natürlich mit einem Link zu dir. Ich hoffe,das ist ok.

    Wenn du magst, kannst du ja mal hier vorbei schauen, ich würde mich freuen.

    Einen ganz lieben Gruß und nochmals danke für den tollen Workshop sagt Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Huhu Nicole,
    vielen Dank für den tollen Workshop. Ich habe jetzt ein Regal danach gewerkelt. Das ist ja ein richtiges stabiles Regal...einfach toll.
    Ich habe dich mit dem Workshop auf meinem Blog verlinkt. Ich hoffe, das ist in Ordnung.

    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Nicole,

    ich bin total beeindruckt von den Dingen die Du so werkelst... Ich hab mich hier nämlich gerade ein bisschen umgeschaut (und folge Dir jetzt, weil ich so begeistert bin) :)

    Und beim Stöbern habe ich gesehen, dass Du inzwischen Deine Regale aus Graupappe gemacht hast. Ich persönlich mag das Arbeiten mit Graupappe nicht so sehr, weswegen ich auch fragen wollte, was denn aus diesem Modell aus normalem Tonkarton geworden ist???
    War ist mit der Zeit dann doch zu instabil?

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen, damit ich weiß ob sich die Arbeit lohnt, das ganze mit Tonkarton nach zu arbeiten :)

    Alles Liebe
    LadyLuna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über eure Kommentare. Dankeschön!!!

Return to top of page
Powered By Blogger | Design by Genesis Awesome | Blogger Template by Lord HTML