Mittwoch, 21. April 2010

Copic-Workshop : Gesicht und Haut





Translation in english comes soon!

Ich habe ja vor 2 Tagen gezeigt, wie ich das Lelo-Kätzchen mit den Copics coloriere. Danke euch für die lieben Kommentare.
Ich wurde dann auch gefragt, wie ich denn die Tildas coloriere.

Und deswegen hab ich mich gestern Abend hingesetzt und auch dies einmal fotografiert. Bei der Tilda ist es nicht so einfach, denn gerade bei diesen Motiven muss man sehr schnell arbeiten, um keine Übergänge zu sehen und das klappt sehr schlecht, wenn man immer wieder zum Fotoapparat greifen muss, weil die Farbe doch sehr schnell trocknet. Aber ich hab mein Bestes gegeben. ;)

Als erstes habe ich mir ein Motiv ausgesucht und wie immer mit Memento Tuxedo Black gestempelt.

Folgende Copics brauche ich für die Haut: E000, E00, E11, R20 und Blender 0.


Als ersten Schritt umrande ich das Gesicht grob mit E000.


Mit E00 setze ich noch einen Schatten drum herum.


Und ganz an den Rändern, wo der Schatten etwas dunkler sein soll, gehe ich noch mit E11 entlang.

Hier bin ich leicht mit der Farbe in die Haare reingekommen. Das macht aber nichts, da die Haare eh braun werden, das kann man hinterher über-colorieren.



Nun ist wieder E000 im Einsatz. Ich verwische die Übergänge der 3 Farbtöne zu einem "Gesicht".


Mit R20 setzte ich noch ein bissel Rouge auf die Wangen und helle danach das gesamte Sicht mit dem Blender 0 etwas auf. So als ob man sich noch mal pudert über das Make-Up. ;)))


In dieser Weise coloriere ich die komplette Haut.
Also immer schauen, wo man die dunkelsten Stellen haben möchte.

Zunächst mit dem hellsten Ton anfangen, dann die Schatten setzen und noch mal mit dem Hellen drüber.


Und so ist dann das ganze Motiv geworden. Mal sehen, wann ich es zu einer Karte verarbeite.



Falls ihr noch Fragen habt, immer gerne.







Subscribe to Our Blog Updates!




Share this article!

Kommentare:

  1. WOW Süße danke das ist sehr hilfsreich spitzenmäßig dokumentiert!!!
    Bussie Drea

    AntwortenLöschen
  2. danke für den tollen workshop, so schritt für schritt ist schon klasse! gerade beim gesicht tu ich mir eh schwer.

    schönen nachmittag. lg renate

    AntwortenLöschen
  3. Danke, Danke, Danke! Bist echt ein Schatz!
    LG Zetti

    AntwortenLöschen
  4. boar, Nicole, ich bin begeistert. Der Workshop ist erste Sahne. Werd ihn morgen gleich mal ausprobieren.
    Deine WS sind alle immer so super, da versteht man gleich alles sofort und man muss nicht lange überlegen: " Wie ist das jetzt gemeint?" und man tausend Fragezeichen im Kopf hat.

    Vielen lieben Dank und freu mich schon auf dein nächsten WS. Bin gespannt was du dir dann einfallen lässt.

    Liebe Grüße
    Swantje

    AntwortenLöschen
  5. Wow, ein toller Workshop und sehr leicht verständlich - wird nachher gleich ausprobiert.

    Danke und Lg Antje

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über eure Kommentare. Dankeschön!!!

Return to top of page
Powered By Blogger | Design by Genesis Awesome | Blogger Template by Lord HTML